Home

Termine:

Aktuelle Termine (z. B. Versammlung) werden hier veröffentlicht!

     

 

Jagdzeiten in Bayern
Rotwild:
Kälber 1.8.bis 31.1.
Schmaltiere 1.6. bis 31.1
Alttiere 1.8. bis 31.1.
Schmalspießer  1.6. bis 31.1.
alle übrigen Hirsche 1.8. bis31.1.
Dam- Sikawild:
Kälber 1.9. bis 31.1.
Schmaltiere 1.7. bis 31.1.
Alttiere 1.9. bis 31.1.
Schmalspießer 1.7. bis 31.1.
alle übrigen Hirsche 1.9. bis 31.1.
Rehwild:
Kitze 1.9. bis 31.1.
Schmalrehe 16.5. bis31.1.
Geißen 1.9. bis 31.1.
Böcke 16.5. bis 15.10.
Gamswild: 1.8. bis 15.12.
Schwarzwild:
Bachen und Keiler 16.6. bis 31.1.
Frischlinge und Überläufer ganzjährig
Muffelwild: 1.8. bis 31.1.
Feldhasen: 16.10. bis 31.12.
Stein- und Baummarder: 16.10. bis 28.2.
Iltisse, Hermeline, Mauswiesel: 1.8. bis 28.2.
Dachse: 1.8. bis 31.10.
Rebhühner: 1.9. bis 31.10.
Fasanen: 1.10. bis 31.12.
Bläß-,Saat-, Ringel- und Kanadagänse: 1.11. bis 15.1.
Graugänse: 1.8. bis 31.8. und 1.11. bis 15.1.
Waldschnepfen: 16.10. bis 15.1.
Graureiher: 16.9. bis 31.10.
( in einem Umkreis von 200 m um geschlossene Gewässer)                 
Stockenten: 1.9. bis 15.1.
alle übrigen Enten: ( außer Brand-, Eider-, Eis-, Kolben-, Löffel-, Moor-, Schnell- und Schnatterenten)   1.10. bis 15.1.
Höckerschwäne, Bläßhühner : 1.9. bis 15.1.
Lachmöven: 16.7. bis 30.4.
Sturm-, Silber-, Mantel- und Heringsmöven: ab 16.8. bis 30.4.
Wildkaninnchen, Waschbär, Marderhund: ganzjährig, ohne Einschränkung
Hinweis:
Zum Schutz der heimischen Tierwelt oder zur Abwendung erheblicher landwirtschaftlicher Schäden wird Personen , die zur Ausübung des Jagdschutzes befugt sind, gestattet, Rabenkrähe, Elster und Eichelhäher außerhalb der Brutzeit ( 15.3. bis 15.7. ) zu erlegen. Dasselbe gilt auch für den Fuchs. Für Graureiher und Kormorane gelten besondere Abschussregelungen. Sie sind bei der Unteren Jagdbehörde zu erfahren.
 
 

 
 
 
 
 
                  
 
                        

      

zurück